Back to All Events

Eröffnung "Papierkrieg", Zehn Arbeiten auf Papier von Dieter Krieg.

papierkrieg.png

sipgate shows zeigt „Papierkrieg“, zehn Arbeiten auf Papier von Dieter Krieg aus dem 90er Jahren, die erstmalig ausgestellt werden.

Das Werk von Dieter Krieg (1937 geboren in Lindau, 2005 gestorben in Quadrath-Ichendorf) stellt in der deutschen Nachkriegsmalerei eine außergewöhnliche Position dar. Seine kraftvolle, gestische und formatsprengende Figuration von Alltäglichem hat nichts von ihrer Anziehungskraft verloren.

Bei den zehn Werken auf Papier in der Ausstellung handelt es sich genau genommen um großformatige Collagen, in denen die Künstlerhand den menschlichen Körper mit medizinischem Blick befragt.
Ausgerissene Fachbuchseiten aufgeklebt auf große Papiere liefern Sachkundiges, welches vom Gestus des Strichs in den Hintergrund gedrängt wird. Ein Papierkrieg, ausgefochten zwischen Alter und Gesundheit. Der Sieger steht leider fest.