sipgate shows

sipgate shows sind Ausstellungen, Konzerte und Events bei sipgate in Düsseldorf. Die Firmengründer Thilo Salmon und Tim Mois wurden aufgrund ihrer Freundschaft mit Künstlern vor einigen Jahren auch zu Kunstsammlern. Die Werke der Sammlung werden seitdem im Wechsel im Firmengebäude auf der Gladbacher Straße in Düsseldorf gezeigt. Zu den ersten Arbeiten in der Sammlung gehörten die Supervisions, Topografien des Düsseldorfer Fotokünstlers Andreas Gefeller. Hinzu kamen zunächst Werke von u.a. David Shrigley, Markus Oehlen, Cornelius Quabeck und Ulrich Hensel.

Mittlerweile umfasst die Sammlung, die von der nq fine arts GmbH verwaltet wird, Arbeiten von: Derrick Alexis Coard, Robert Crumb, Mark Dion, Jan Paul Evers, Andreas Gefeller, Ulrich Hensel, Paul McDevitt, Markus Oehlen, Albert Oehlen, Peter Poplaski, Cornelius Quabeck, Frank Quitely, Jana Schröder, David Shrigley, Dirk Skreber, Art Spiegelman, Thomas Struth, Wolfgang Tillmans, J. Parker Valentine, Christopher Wool & Richard Hell.

In den Räumen der sipgate GmbH zeigen wir mittlerweile zu den Werken aus unserer Sammlung auch Ausstellungsprojekte mit internationalen Künstlern. Die Kunst ist auch Besuchern zugänglich, z.B. bei Veranstaltungen wie der Nacht der Museen, dem New Fall Festival, Lean DUS und anderen hauseigenen Projekten, verbunden mit Führungen von unseren Mitarbeitern durch die Sammlung und das Gebäude. Gegenwärtig zeigen wir eine große, in Gemeinschaftsarbeit entstandene, Installation von Ciara Phillips und Michael Stumpf.

Es finden sich auch andere interessante Künstlerprojekte in unserer Sammlung wieder wie die „Psychopts“, eine neuteilige Siebdruckserie von Christopher Wool und Richard Hell oder das „Birthday Book (40)“ von Paul McDevitt, mit 120 Papierarbeiten, die der Künstler an seinem 40. Geburtstag in Düsseldorf fertigte und gemeinsam mit uns anschließend in Buchform veröffentlichte. Außerdem gibt es bei uns als Installation das fortlaufende Projekt der von Cornelius Quabeck gezeichneten Mitarbeiterportraits zu sehen.

Als Sponsoren und Leihgeber unterstützen wir außerdem andere Ausstellungsprojekte ("Momente der Auflösung", Marta Herford, 2016,  "Arche Noah - Tier und Mensch in der Kunst", Dortmunder U, 2015, "Lost Paradise", Kai 10, Düsseldorf, "Veto- Zeitgenössische Positionen in der deutschen Fotografie", Deichtorhallen Hamburg, 2009).

Besuche und Führungen durch die Sammlung sind nach Absprache auch außerhalb von Projekten und Events möglich. Wer schlau ist, wählt einen Termin um die Mittagszeit und kommt vor oder nach der Besichtigung noch zum Essen in der sipgate kitchen vorbei.

Ab Februar 2018 zeigen wir mit sipgate shows außerdem Projekte in unseren neuen Räumen auf der Gladbacher Straße 46 in Düsseldorf.